Aktuelles Programm

 

19.02.2019 (Moderation: Petra Neftel)

08:30 Uhr bis 09:30 Uhr
Come together

09:30 Uhr bis 10:00 Uhr
Grußworte
Herr Volker H. Seibert, Geschäftführer ISC GmbH
Herr Thomas Lambusch, Präsident Nordmetall

10:00 Uhr bis 10:45 Uhr
Frau Eva-Sabine Neuhöfer, Siemens, "GWO EFA Modul"

10:45 Uhr bis 11:45 Uhr
Frau Dr. Alexandra M. Preisser, UKE Hamburg, "Offshore Tauglichkeitsuntersuchungen"

11.45 Uhr bis 12:30 Uhr
Herr Helge Bump, Scandic Outdoor, "Bekleidungsstrategien für die Windenergie"

12:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Lunch und Networking

13:30 Uhr bis 14:30 Uhr
Frau Meike Siemen, Frau Maria von Stein, Hebewerk Consulting, "Vom Winde gedreht – Menschen mit Mission ...und hohen Anforderungen"

14:30 Uhr bis 15:15 Uhr
Mr. Jakob Bjørn Nielsen, Global Wind Organisation, "GWO Advanced Rescue Modul"

15:15 Uhr bis 16:00 Uhr
Herr Matthias Maurer, European Space Agency, Live-Videokonferenz aus Houston (NASA)  "Sea Survival im Gelben Meer"

 

20.02.2019 (Moderation: Sebastian Boie)

08:00 Uhr bis 09:00 Uhr
Come together

09:00 Uhr bis 09:30 Uhr
Grußworte
Herr Volker H. Seibert, Geschäftsführer ISC GmbH
Herr Minister Christian Pegel, MEID MV

09:00 Uhr bis 10:00 Uhr
Herr Möllenkamp, Arbeitsrichter, "Arbeitsrecht Offshore"

10:00 Uhr bis 10:15 Uhr
Herr Stefan Evers, SAB, Vorstellung SAB (Gastgebers Landeplatz)

10:15 Uhr bis 12:00 Uhr
Luftrettungsvorführung mit Helikopter inkl. Besichtigung (SAB, 50Hertz, DGzRS)

12:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Abschluss

(Stand 10.01.19)

Bitte beachten Sie, dass sich noch Änderungen am Programm ergeben können. Wir werden Sie dann über den Newsletter entsprechend informieren.

Im Anschluss an die Fachvorträgen am 19.02. erwartet Sie ein ausgefallenes Rahmenprogramm. Als Highlight bieten wir Ihnen eine abendliche Stadtführung durch das mittelalterliche Rostock an. Der Rostocker Nachtwächter empfängt Sie standesgemäß mit Uniform, Laterne, Hellebarde und einem Blashorn an der Petrikirche. Während des Rundganges erzählt er Anekdoten aus der Stadtgeschichte und begleitet Sie bei der exklusiven Besteigung des 117 m hohen Turms der Petrikirche. Für den Transport in die Rostocker Innenstadt und zurück stehen ausreichend gecharterte Busse bereit. Als Alternative zur Stadtführung bietet die Jan Maat (Bild siehe Anlage) wieder eine Schifffahrt auf der Warnow an. Für warme Finger werden wir auf beiden Veranstaltungen mit heißem Glühwein sorgen. Denken Sie bitte an warme Kleidung. Am Abend des 19.02. würden wir uns freuen, Sie ab 19:30 zum Buffet in unserem Restaurant begrüßen zu dürfen. Es erwartet Sie ein breites Angebot an Speisen und Live-Musik mit "The Weekenders".

Die Veranstaltung wird auch im kommenden Jahr von einer Hausmesse der verschiedensten Anbieter begleitet. Interessenten können sich bitte direkt an Herrn Boelck (Kontakt siehe unten) wenden. Die Standgebühren sind in der Teilnahmegebühr enthalten. Gern können auch einfach nur RollUps mitgebracht werden. Wir bitten nur um vorherige Absprache.

Die Teilnahmegebühr für die gesamte Veranstaltung in Höhe von 180,00 Euro (zzgl. MwSt) wird unmittelbar nach der Anmeldung per Rechnung erhoben. Für Referenten ist die Teilnahme an der Veranstaltung kostenfrei. Wir bitten allerdings trotzdem um eine reguläre Anmeldung über die oben genannte Webseite. Für alle Rückfragen und eventuell benötigte Hilfestellung steht Ihnen Herr Stefan Boelck (s.boelck@isc-ta.com, +49 381 8017350, +49 152 54921693) gern zur Verfügung.

Für unsere Gäste haben wir im Motel One Rostock ein Zimmerkontingent vom 19.02. bis 20.02.2019 gebucht. Ein Einzelzimmer kostet ca. 68,50 inkl. Frühstück und WLAN. Die Preise können sich für 2019 noch geringfügig ändern. Sie können die Zimmer direkt im Hotel unter Angabe des Stichwortes "Symposium 2019" abrufen. Eine Buchung kann nur nach Angabe einer gültigen Kreditkartennummer erfolgen. Eine Stornierung der Zimmer ist bis 30 Tage vor Anreise kostenfrei möglich.

Das Symposium soll eine neutrale Plattform für den fachlichen Austausch bieten. Wir sehen uns in der Rolle des Gastgebers und freuen uns mit Ihnen auf eine großartige Veranstaltung.

 

 

zurück